In Ihrer Nähe
Wir sind deutschlandweit für Sie da. Unsere Standorte sind in St. Ingbert (Saarland), Duisburg (Nordrhein-Westfalen) und Berlin
Sanierung
Wir beraten Sie rund um das Thema Sanierung. Rufen Sie uns einfach unverbindlich an: +49 203 / 99 50 40

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website www.brasa.de und unserem Unternehmen.

 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Website ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden. Ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren ist jedoch trotz aller Sorgfalt nicht möglich.

 

Wir möchten Sie vorliegend über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten sowie über deren Verarbeitung und Nutzung informieren.

 

1. Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle:

 

Sie erreichen uns wie folgt:

 

Brasa Brandschadensanierungs GmbH
Geschäftsführer Dipl.-Bw. Roman Schlue, Alija Repic
Stempelstr. 8-10
47167 Duisburg
Telefon: +49 (0) 203 / 99 50 40
Telefax: +49 (0) 202 / 99 50 44 4
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

2. Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung:

 

2.1 Beim Besuch der Website:

 

Personenbezogene Daten sind Informationen zu Ihrer Identität. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse.

 

Generell können Sie unsere Website besuchen, ohne personenbezogene Daten zu hinterlassen, z.B. wenn Sie sich nur über unsere Dienstleistungen informieren wollen und die entsprechenden Seiten aufrufen. Die hierbei getätigten Zugriffe auf unserer Homepage und jeder Abruf einer auf der Homepage hinterlegten Datei werden ohne Ihr Zutun protokolliert.

 

Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Hierbei werden jedoch keine personenbezogenen Daten Ihrerseits übermittelt und diese Informationen werden von möglicherweise übermittelten personenbezogenen Daten getrennt gespeichert. Zusätzlich werden die IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert.

 

Die Speicherung erfolgt temporär bis zur automatischen Löschung in einem sog. Logfile und dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Wir nutzen die Protokolldaten ohne Zuordnung zu Ihrer Person insbesondere zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus zur Website und einer komfortablen Nutzung und zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität.

 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art.6 Abs.1 S.1 Buchstabe f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den vorstehend aufgeführten Zwecken der Datenverarbeitung.

 

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies und Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter Ziffer 6 und 7.

 

2.2 Bei Nutzung unseres Kontaktformulars / E-Mail Kontakt:

 

Wir bieten Ihnen auf unserer Website die Möglichkeit, sich mit uns über ein Kontaktformular und / oder per E-Mail in Verbindung zu setzen. Wenn Sie uns per Kontaktformular und/ oder E-Mail Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular bzw. der E-Mail einschließlich der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Beantwortung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.

 

Die Datenverarbeitung erfolgt nach Art.6 Abs.1 S.1Buchstabe a DSGVO auf Grundlage Ihrer durch die Nutzung freiwillig erteilten Einwilligung. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck Ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind.

 

3. Weitergabe personenbezogener Daten:

 

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen nach Art. 6 Abs. 1 S.1 Buchstabe b DSGVO erforderlich ist, z.B. wenn wir Subunternehmer zur Ausführung von Schadensbeseitigungsarbeiten einsetzen oder wenn Sie zuvor nach Art. 6 Abs. 1 S.1 Buchstabe a DSGVO in die Weitergabe eingewilligt haben. Diese Dritten erhalten die personenbezogenen Daten nur in dem Umfang, in dem die Übermittlung für die entsprechende Leistung erforderlich ist und dürfen die Daten nicht zu anderen Zwecken verwenden.

 

Darüber hinaus geben wir persönliche Daten weiter, wenn wir hierzu nach Art. 6 Abs. 1 S.1 Buchstabe c DSGVO gesetzlich oder durch eine gerichtliche Entscheidung verpflichtet sind oder wenn die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S.1 Buchstabe f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegend schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

 

Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Subunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen der aktuellen Datenschutzgesetze verpflichtet. Der Zugriff auf personenbezogene Daten durch unsere Mitarbeiter ist auf die Mitarbeiter beschränkt, die die jeweiligen Daten aufgrund ihrer beruflichen Aufgaben benötigen.

 

4. Bewerbung:

 

Sie können sich per E-Mail oder postalisch bei uns bewerben. Für den Zweck der Bewerbung stellen Sie uns die für eine Bewerbung üblichen personenbezogenen Daten zur Verfügung. Mit Übermittlung Ihrer Daten an uns erklären Sie sich mit deren Verarbeitung für den Bewerbungsprozess einverstanden. Die von Ihnen per E-Mail oder postalisch übermittelten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bewerbung erhoben, verarbeitet und genutzt. Ihre Daten werden vertraulich behandelt. Ohne Ihre explizite Zustimmung findet eine Weitergabe an Dritte nicht statt.

 

Sollten Sie Ihre Bewerbung nicht aufrechterhalten wollen, können Sie diese schriftlich jederzeit zurückziehen.

 

Nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens oder wenn Sie Ihre Bewerbung zurückziehen, werden Ihre im Rahmen der Bewerbung übermittelten Daten entsprechend den jeweils anwendbaren Vorschriften gelöscht. Wenn wir Ihnen aktuell kein passendes Stellenangebot offerieren können und wir es für möglich halten, dass Ihre Bewerbung zu einem späteren Zeitpunkt für uns interessant sein könnte, bieten wir Ihnen gerne an, Ihre Bewerbung auch noch weiter zu speichern.

 

Hierfür werden wir Sie in einer gesonderten E-Mail oder postalisch um Ihr Einverständnis bitten. Sie können dieser Speicherung jederzeit widersprechen, was zur Folge hat, dass Ihre Daten umgehend und unwiderruflich gelöscht werden.

 

5. Webanalyse mit 1&1 WebAnalytics

 

5.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

 

Wir verwenden das Analysetool 1&1WebAnalytics. 1&1 speichert keine personenbezogenen Daten von Webseitenbesuchern, damit keine Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher gezogen werden können. Es werden folgende Daten erhoben:

 

• Referrer (zuvor besuchte Webseite)
• Angeforderte Webseite oder Datei
• Browsertyp und Browserversion
• Verwendetes Betriebssystem
• Verwendeter Gerätetyp
• Uhrzeit des Zugriffs
• IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet).

 

Die Daten werden entweder durch einen Pixel oder durch ein Logfile ermittelt. Zum Schutz von personenbezogenen Daten verwendet 1&1 WebAnalytics keine Cookies. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

 

5.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

5.3 Zweck der Datenverarbeitung

 

In 1&1 WebAnalytics werden Daten ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots erhoben. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind in durch die Auswertung der gewonnen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.

 

5.4 Dauer der Speicherung

 

Die anonymisierten Daten werden endgültig gelöscht, sobald sie zu Auswertungszwecken nicht mehr benötigt werden.

 

5.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

 

Es besteht keine Widerspruchs- oder Beseitigungsmöglichkeit für den einzelnen Webseitennutzer gegen die vorgenannte Datenverarbeitung, da die Daten lediglich in anonymisierter Form verarbeitet werden.

 

6. Cookies:

 

6.1 Allgemein:

 

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

 

6.2 Einwilligung:

 

Mit der Bestätigung des Einwilligungsbuttons auf der Startseite haben Sie der Verwendung von Cookies zugestimmt. Die Einwilligung für die Verwendung von Cookies, die nicht zwingend für den Betrieb der Website erforderlich sind, können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Benutzen Sie hierfür den Widerrufsbutton „Cookies ablehnen“. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website jedoch eingeschränkt sein.

 

6.3 Steuerung nach der Einwilligung

 

Im Übrigen können Sie Cookies, sofern Sie in deren Verwendung eingewilligt haben, nach Belieben steuern und/oder löschen. Wie, erfahren Sie z.B. hier: AllAboutCookies.org. Sie können alle auf Ihrem Rechner abgelegten Cookies löschen und die meisten Browser so einstellen, dass die Ablage von Cookies verhindert wird. Dann müssen Sie aber möglicherweise einige Einstellungen bei jedem Besuch einer Seite manuell vornehmen und die Beeinträchtigung mancher Funktionen in Kauf nehmen.

 

7. Google reCAPTCHA:

 

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).
Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

 

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

 

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 Buchstabe f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, unsere Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.
Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

 

8. Ihre Rechte:

 

8.1 Auskunftsrecht:

 

Sie haben das Recht von uns jederzeit Auskunft zu verlangen über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, sowie zu deren Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden, den Zweck der Speicherung, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggfls. aussagekräftige Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

 

8.2 Recht auf Berichtigung:

 

Sofern Ihre Daten bei uns nicht richtig sein sollten, können Sie natürlich auch eine Berichtigung Ihrer Daten verlangen.

 

8.3 Recht auf Löschung:

 

Auch können Sie eine Löschung Ihrer Daten verlangen. Diesem Wunsch auf Löschung werden wir unverzüglich nachkommen. Ausgenommen davon sind Daten, die aufgrund gesetzlicher Vorschriften aufbewahrt oder zur ordnungsgemäßen Geschäftsabwicklung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt werden.

 

8.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

 

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung verlangen, wenn wir die Daten zum Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder wenn Sie gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

 

8.5 Widerrufsrecht:

 

Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von Daten gem. Art. 6 Abs. 1 S.1 Buchstabe a DSGVO erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir bei Fehlen einer anderweitigen Rechtsgrundlage die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, nicht mehr fortführen dürfen.

 

8.6 Recht auf Datenübertragbarkeit:

 

Sie haben auch ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Wir werden Ihnen, bei einem entsprechenden Antrag von Ihrer Seite, Ihre Daten in einem maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen.

 

8.7 Widerspruchsrecht:

 

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 Buchstabe e oder f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gem. Art.21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn unsere berechtigten Interessen an der Verarbeitung überwiegen gegenüber Ihren Interessen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen, Anträge auf Löschung, Widerrufe, Widersprüche etc zur Datenverarbeitung richten Sie bitte an die unten angegebenen Kontaktdaten unserer Datenschutzbeauftragten.

 


Sie haben, falls Sie mit unserer Datenverarbeitung nicht einverstanden sein sollten, auch das Recht, sich bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren. Die zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz für uns ist:

 

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Helga Block
Kavalleriestr. 2 – 4
40213 Düsseldorf



Wir würden uns aber freuen, wenn Sie zuerst mit uns sprechen würden, damit wir mögliche Unklarheiten oder Unsicherheiten gemeinsam klären können.

 

9. Datensicherheit:

 

Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst. Ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren ist jedoch trotz aller Sorgfalt nicht möglich.

 

10. Speicherdauer:

 

Sofern nicht spezifisch angegeben, speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig oder vom Gesetzgeber vorgeschrieben ist.

 

11. Links zu anderen Websites:

 

Unsere Webseite enthält Links zu anderen Websites. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen weisen wir Sie darauf hin, dass die Verantwortlichen dieser Websites ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben und wir für diese Datenschutzrichtlinien keine Verantwortung oder Haftung übernehmen. Bitte überprüfen Sie diese Datenschutzrichtlinien, bevor Sie personenbezogenen Daten an diese Websites weitergeben.

 

12. Ansprechpartner bei Fragen zum Datenschutz:

 

Sollten Sie weitere Fragen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten haben, dann wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragten.

 

Brasa Brandschadensanierungs GmbH
Stempelstr. 8-10
47167 Duisburg
Telefon: +49 (0) 203 / 99 50 40
Telefax: +49 (0) 202 / 99 50 44 4
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!